Steinheim-Kleinbottwar: Einen wahrlich gebrauchten Tag erwischten die Frauen I der HG Steinheim-Kleinbottwar am vergangenen Samstag. Das heimische Publikum erlebte eine abwechslungsreiche Partie gegen die HSG Neckar. Dabei zeigte die HG sicherlich ihre schlechteste Leistung der bisherigen Saison, bewies allerdings Moral und rettete sich in letzter Sekunde zu einem 28:28-Unentschieden. Dieses fühlte sich wie ein Sieg an.

Steinheim-Kleinbottwar: Bereits nach 12 Minuten lag die HG gegen die 2. Mannschaft aus Kornwestheim 0:6 zurück. Es fehlten einem teilweise fast die Worte, so schlecht präsentierte man sich sowohl im Angriff als auch in der Abwehr.

Steinheim-Kleinbottwar: Einen weiteren Sieg in der Bottwartalhalle konnten die Männer von Trainer Simon Friedl am vergangenen Samstag feiern. In einem ausgeglichenen Spiel zeigte man in der Schlussphase den längeren Atem.

Steinheim-Kleinbottwar: Mit zwei Siegen zum Auftakt, jedoch zwei Niederlagen zuletzt sind die HG Herren zwar ordentlich in die Runde gestartet, doch vor allem die letzte knappe Niederlage mit 27:26 bei der HSG Marbach/Rielingshausen verhinderte einen noch besseren Saisonstart. In Rielingshausen war man spielerisch einen Tick besser als die Hausherren, agierte aber in der Crunchtime zu undiszipliniert um die Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Korntal: Die Vorbereitungen für das Schneckenfest in Kleinbottwar am 20. und 21. Oktober sind bei den Frauen der HG offensichtlich in vollem Gange: Zu Gast beim Aufsteiger TSV Korntal gelang am Sonntag der nächste Auswärtssieg, allerdings erinnerte die Spielgeschwindigkeit stark an das wirbellose Mottotier der nächstwöchigen Feierlichkeiten. Trotz angezogener Handbremse und diversen Fehlwürfen schlich die HG zum deutlichen Endstand von 16:30, zu dem Melina Sturm als beste Werferin acht Treffer beisteuerte.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok