Hemmingen: Am Sonntag waren die HG Damen zu Gast bei der 3. Mannschaft der HSG Strohgäu. Die erste Hälfte war erneut geprägt von technischen Fehlern, zu wenig Absprachen in der Abwehr und vor allem wieder der mangelnden Torausbeute.

Bietigheim: Nach dem Sieg gegen die HSG Neckar wollte man in Bietigheim nachlegen. Leider konnte man dieses Vorhaben nicht in die Tat umsetzten. Schuld daran waren eine mangelnde Chancenverwertung und eine Vielzahl an technischen Fehlern.

Bietigheim: Mit einem Sieg gegen die HSG Neckar hat man nach zuvor zwei Niederlagen in Serie zurück in die Spur gefunden. Dies zu bestätigen gilt es jetzt am Sonntag bei der SG BBM Bietigheim 3.

Steinheim-Kleinbottwar: Einen wahrlich gebrauchten Tag erwischten die Frauen I der HG Steinheim-Kleinbottwar am vergangenen Samstag. Das heimische Publikum erlebte eine abwechslungsreiche Partie gegen die HSG Neckar. Dabei zeigte die HG sicherlich ihre schlechteste Leistung der bisherigen Saison, bewies allerdings Moral und rettete sich in letzter Sekunde zu einem 28:28-Unentschieden. Dieses fühlte sich wie ein Sieg an.

Steinheim-Kleinbottwar: Bereits nach 12 Minuten lag die HG gegen die 2. Mannschaft aus Kornwestheim 0:6 zurück. Es fehlten einem teilweise fast die Worte, so schlecht präsentierte man sich sowohl im Angriff als auch in der Abwehr.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok