Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Sulzbach: Mit voller Bank, dank der erneuten Hilfe der Jungseniorinnen und Corinna Beiermeister, war man nach Sulzbach gereist, mit dem Ziel, zwei Punkte gegen den direkten Tabellennachbarn mitzunehmen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Ludwigsburg: Die in den letzten 2 Spielen als Siegerinnen hervorgegangenen Frauen 1 erwischten gegen die HB Ludwigsburg keinen guten Start ins Spiel. Sie gerieten bereits nach 9 Minuten mit 5:1 ins Hintertreffen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

SG Asperg-Tamm gegen HGSK 9:13: Das erste Spiel des Spieltags lief nur schleppend an. In der Abwehr stand man gut aber nicht optimal. Im Angriff wurden zahlreiche Chancen liegen gelassen. Kurzum vor allem fehlte die Bewegung. Trotz dessen ging man mit einer 4 Tore Führung (4:8) in die Halbzeit. In der kurzen Pause wurde vor allem die teils fehlende Laufarbeit vorne wie hinten angesprochen. Anfang der zweiten Halbzeit besserte sich das Bild nur leicht. Die Chancenverwertung lag bei unter 50%. Jedoch konnten die Asperger die Schwächen der HG´ler nicht ausnutzen, sodass nach 30 gespielten Minuten das Spiel mit 9:13 für die HGSK endete.

HGSK gg MTV Stuttgart 16:9: Das zweite Spiel bereite der Mannschaft deutlich mehr Kopfzerbrechen im Vorfeld, da das Hinspiel nur knapp mit drei Toren gewonnen werden konnte. So ging man konzentrierter ans Werk: Das Spiel lief deutlich besser als das vorangegangene. Vor allem in der Abwehr stand man sicher, sodass man auch endlich die erste und zweite Welle einsetzen konnte. In der zweiten Halbzeit klappte fast alles, sodass das nie gefährdete Spiel am Ende verdient mit 16:9 für die HGSK ausging.

Die Mannschaft bedankt sich bei Tanja Schnepf für die zahlreichen gezeigten Paraden und die Hilfe.

Es spielten: Tanja Schnepf (TW), Petra Weiler, Sim Stegmeier, Uli Schäfer (2), Moni Fies (8), Tanja Reiber (4), Anja Günther (4), Steff Schmieder (3), Steffi Rau (8/5)

Am 12.03.2016 bestreiten die AD´ler ihren letzten Spieltag, in Kleinbottwar in der heimischen Bottwartalhalle. Über lautstarke Unterstützung auf dem Weg ins „Final 4“ würden sich die Mädels freuen.

 

© HG Steinheim-Kleinbottwar | Stefanie Brett, vom 24.02.2016

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

HGSK 2 – HSG Sulzbach/Murrhardt 2 – 32:24 (18:15): Am vergangenen Samstag war die zweite der HSG Sulzbach/Murrhardt in der Bottwartalhalle zu Gast. Das Hinspiel konnte die Mannschaft um Spielertrainer Michael Hirsch mit 30:21 für sich entscheiden. Um weiter an der Tabellenspitze dran zu bleiben, musste am Samstag ein weiterer Sieg her. Die Ansage des Trainers in der Kabine vor dem Spiel war klar, flach spielen und hoch gewinnen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.