[F2] Niederlage im Derby

Steinheim-Kleinbottwar: 26:33 lautete das Endergebnis im Derby gegen Oberstenfeld am Samstagabend. Das Spiel verlief wieder einmal nicht nach Plan. Wenn man sich eine klare Torchance erarbeitet hatte scheiterte man am gegnerischen Torwart oder an sich selbst.

Bis zum 8:8 Unentschieden sah es zwar noch ganz passabel aus, doch bis zur Halbzeit lag man schon mit fünf Toren im Rückstand. Leider war die Trefferquote bei Strafwürfen auch wieder bescheiden, insgesamt fünf verworfene Siebenmeter… Zwischendurch konnte Oberstenfeld sogar mit zehn Toren in Führung gehen, doch wenigstens eine deutliche Klatsche konnte man abwenden. Nächste Woche geht es zum Absteiger Metter-Enz nach Großsachsenheim.

Es spielten: Sonntag (Tor), Gleichner (1), Eisele (1), Löffelhardt (2), Wolf (6/2), Beiermeister (1), Bosch (5/1), Ernst (2), Kannchen, Hempfe (2), Schmieder (1), Grebing (3), Lücke (2)

© HG Steinheim-Kleinbottwar | Sandra Lücke, vom 05.11.2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok