[F2] HG Frauen 2 verlieren nach guter ersten Halbzeit

Ossweil-Pattonville: Am Samstag waren die Frauen 2 bei der SG Ossweil-Pattonville zu Gast. Aus vergangenen Spielen wusste man, dass dies kein leichter Gegner werden wird.

In den ersten 5 Minuten konnten die HG Damen mithalten und das Spiel gestaltete sich ausgeglichen. Schon kurz danach zogen die Ossweilerinnen mit 7:3 davon. Die Gastgeberinnen spielten nun schnell hinten heraus und schlossen ihre Chancen konsequent ab. Die HG Frauen fanden im Angriff leider kein Rezept gegen die starke 5:1 Abwehr und somit kam man vorne nur schwer zu Toren. In der Abwehr hatte man immer wieder Probleme die Kreisläuferin zu stoppen. Gegen Ende der 1. Halbzeit kamen die HG- Frauen nochmal auf 13:11 heran.

Nach der Halbzeitpause konnte man leider nicht, das in der Halbzeit angesprochene umsetzten. Es kam zu vielen Fehlpässen und verschossenen Würfen. Zu dem zeigte man im Angriff zu wenig Agilität. Auch von den vielen 7-Metern (10) könnte man nicht alle in zählbares umwandeln, somit zogen die Gastgeberinnen bis zur 45. Minute mit 24:17 davon. Im weiteren Verlauf könnten die HG Frauen auch aus den vielen Überzahlsituationen keine guten Chancen erkämpfen, so dass man am Ende mit 31:24 verlor.

Nun heißt es Kopf hoch Mädels, die Woche fleißig trainieren um nächste Woche Sonntag am 11.10.15 um 15 Uhr in der Steinheimer Riedhalle gegen den HSG Neckar erfolgreich zu sein.

Es spielten: Tanja Schnepf (Tor), Anna Überall, Ruby Fröhlich (4), Nadine Graf (6/2), Lisa Welsner, Christin Hausschild (5), Tamara Bosch (3), Sandra Lücke (1), Stefanie Ernst (5/1), Lena Laitenberger

© HG Steinheim-Kleinbottwar | Lena Laitenberger, vom 05.10.2015
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok