[F1] Heimspielniederlage gegen die SG Leonberg/Eltingen

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Steinheim-Kleinbottwar: Eine erneute Niederlage mussten die HG- Frauen am vergangenen Sonntag gegen die zweite Frauenmannschaft der SG Leonberg/Eltingen hinnehmen. Nach 60 Minuten Spielzeit trennten sich beide Mannschaften 19:27.

Da man aufgrund privaten Verpflichtungen und verletzungsbedingten Ausfällen auf insgesamt sechs Spielerinnen verzichten musste, war bereits vor Beginn des Spiels klar, dass dies keine leichte Aufgabe werden würde.

Zu Beginn gestaltete sich das Spiel auf Augenhöhe. Die Gäste legten vor, die HGSK legte nach. So stand es in der zwölften Spielminute 6:6.

In der Folge nutzten die Gäste eine Schwächephase der HG-Damen aus und erspielten sich hierdurch bis zur 28. Minute erstmals einen 6-Tore Vorsprung. Bei einem Halbzeitstand von 9:15 wurden die Seiten gewechselt. Nach Wiederanpfiff konnte die HG durch zwei Tore durch Janine Klinger und Nicole Hegendorf nochmals auf vier Tore zum 11:15 aufschließen, allerdings ließen in der Folge die körperlichen Kräfte spürbar nach und man musste sich in der heimischen Bottwartalhalle mit einem Endspielstand von 19:27 geschlagen geben.Ein herzliches Dankeschön geht an die Spielerinnen der zweiten Frauenmannschaft, welche uns zum wiederholten Male personell unterstützen. Nächsten Samstag treffen die HG-Damen um 18.00 Uhr auswärts auf den derzeitigen Tabellensechsten HSG Hohenlohe. Über lautstarke Unterstützung würden wir uns sehr freuen.

Goebel, Arndt (beide Tor); Bernhardt (1), Lücke (2), Attaguile (2), Klinger (6/2), Zuddas (1), Mehrholz, Ziegler, Hegendorf (3), Sautter (3), Ernst, Prill (1/1).

© HG Steinheim-Kleinbottwar | Larissa Ziegler, vom 26.02.2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.