[M1] HG gewinnt gegen den TV Tamm

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Steinheim-Kleinbottwar: Ein hart umkämpftes und enges Spiel, mit dem besseren Ende für die HG sahen die Zuschauer am letzten Samstag in der Bottwartalhalle.

Äußerst ausgeglichen verlief die erste Hälfte. Mal konnte die HG vorlegen und mal die Gäste vom TV Tamm. So stand es auch nach 27 Minuten noch 10:10. Mit einem Doppelschlag konnte die HG noch eine 12:10 Führung in die Pause mitnehmen. Doch auch nach Wiederanpfiff blieb die Partie ausgeglichen und Tamm konnte in der 32. Minute wieder zum 12:12 ausgleichen. Nach und nach bekam die HG das Spiel besser in den Griff und konnte sich bis zur 37. Minute sogar auf 23:17 absetzen. Leider verpasste man es nun den Deckel auf die Partie zu setzen und leistete sich einige leichte Ballverluste und Tamm gelang in der 52. Minute wieder der 23:22 Anschlusstreffer. Alex Schäfer erhöhte auf 24:22, doch Tamm zog nach und schaffte in der 58. Minute sogar den Ausgleich zum 24:24. Markus König brachte die HG wieder mit 25:24 in Führung und Tamm leistete sich im Gegenangriff ein Stürmerfoul. Damit war noch eine knappe Minute auf der Uhr. Die HG spielte die Uhr sicher runter und Sekunden vor dem Ende gelang Alexander Schick nach feinem Zuspiel von Steffen Eckstein der 26:24 Endstand.

Mit diesem Sieg hat die HG nun 10 Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz und kann ohne Druck und selbstbewusst in die restliche Runde gehen.

HG: Mike Ringle, Yannick Zieker; Alexander Schick(4), Sascha Gohl(4), Tim Hochwimmer(1), Chris Biebl(3), Steffen Eckstein(6), Michael Schick(4), Florian Rempfer, Marian Handl, Alexander Schäfer(3), Markus König(1), Tobias Bauer Bank: Jan Gramlich, Simon Friedl

© HG Steinheim-Kleinbottwar | Alexander Schick, vom 13.03.2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.