[AD] 24:23 Tore reichen leider nur für 3 Punkte

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Voraussetzungen für den ersten Spieltag der Saison waren nicht optimal. Drei Spielerinnen waren leider verhindert. Dennoch blieb das Ziel das Gleiche: die 4 Punkte sollten auf der Habenseite stehen.

SV Remshalden gegen HG Steinheim-Kleinbottwar 10:10:

Zum Gegner konnte man noch nicht viel sagen, da der SV Remshalden zum ersten Mal eine Sennimannschaft meldet, aber bereits nach 5 gespielten Minuten war klar, dass das ein hartes Stück Arbeit werden würde. Der SVR spielte eine extrem harte Abwehr. An diese mussten sich die Mädels der HGSK erst mal gewöhnen. Der SVR konnte durch diese Abwehr immer wieder Ballgewinne provozieren und führte schnell mit 4:1. Aber so schnell gaben die Frauen der HG nicht auf und kämpfen sich bis zur Halbzeit auf 5:5 ran. Nach Wiederanpfiff war das Spiel auf Augenhöhe und die Führung wechselte immer wieder. Beim 7:9 für die HG sah es so aus, als ob man das Spiel gedreht hatte. Leider schafften es die HG´ler nicht den Vorsprung über die verbleibende Zeit zu retten, sodass der SV Remshalden wieder ausgleichen konnte. Am Ende stand ein 10:10 nach gespielten 30 Minuten auf der Anzeigestafel. Aber es war eher ein gewonnener Punkt als ein verlorener.

HG Steinheim-Kleinbottwar gegen HB Ludwigsburg 14:13:

…und jährlich grüßt die HB Ludwigsburg…..wieder mal musste man gegen die HB Ludwigsburg antreten. Die HG ging von Anfang an konzentriert zu Werke und dies zahlte sich auch schnell aus, die Mädels führten mit 8:4. Auch nach der Halbzeit änderte sich das Bild nicht, bis auf 6 Tore wuchs der Vorsprung auf 11:5 an. Ab diesem Zeitpunkt verlor man aber leicht den Faden im Angriff, es wollte nicht mehr richtig laufen und das nutze die HB konsequent aus, bis zum 14:13. Die letzte Aktion des Spiels gehörte der HB, doch durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und einer gut aufgelegten Sabrina Schuh im Tor der HG wurden die zwei Punkte über die Zeit gerettet.

Der nächste Spieltag findet am 12.11.2017 „zu Hause“ in Kleinbottwar statt.

Für die HG haben gespielt: Sabrina Schuh (TW), Vanessa Fohrer (TW), Sandra Lücke (1), Simone Stegmeier (6/3), Monika Fies (5/1), Britta Steingaß (3), Kathrin Hoffmann (3), Tina Prill (3/1), Stefanie Ernst, Anja Günther (3)

© HG Steinheim-Kleinbottwar | Stefanie Schmieder, vom 17.10.2017