[F2] Knappe 25:24 Niederlage gegen Backnang / Oppenweiler 2

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Backnang-Oppenweiler: Am Sonntag war die 2. Frauenmannschaft zu Gast in Oppenweiler. Leider war die Bank äußerst dünn besetzt und nur mit Hilfe der AD hatte man wenigstens zwei Auswechselspieler. Hätte man mehr Wechselmöglichkeiten gehabt, wären zwei Punkte ziemlich sicher gewesen.

Es war ein Kopf an Kopf Rennen von Beginn an, bei dem die HG am Ende leider das Nachsehen hatte. Keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen, in der Halbzeit lagen die Gastgeber lediglich mit einem Tor 12:11 vorn. Nach der Pause konnten diese zwar kurzfristig ihre Führung auf 15:12 ausbauen, doch die HGSK kämpfte sich nur wenig später wieder zum 17:17 Ausgleich heran. Auch anschließend konnten die Mädels sogar noch zwei Mal in Führung gehen, diese aber nicht halten. Eine Minute vor dem Ende stand es 25:24, doch bei der komplett offenen Abwehr handelte man sich noch eine Zeitstrafe ein, und obwohl man in den letzten Sekunden nochmal den Ball erobern konnte, reichte die Zeit leider nicht mehr, um noch einmal auszugleichen. Am kommenden Samstag tritt die F2 um 18 Uhr zum letzten Heimspiel gegen den momentanen Tabellenführer Korntal an.

Es spielten: Sonntag und C. Kannchen ( Tor ), Fröhlich (7/6), Fies (4), Stegmeier (1), Bosch (4), Ernst (1), D. Kannchen, Roth (2), Lücke (5)

© HG Steinheim-Kleinbottwar | Sandra Lücke, vom 10.04.2018