HG-Frauen spielen weiter um den Aufstieg

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Steinheim-Kleinbottwar: Am vergangenen Sonntag, 10.05.2015 bestritt die erste Frauenmannschaft der HGSK das Relegationsrückspiel der ersten Runde in der heimischen Bottwartalhalle gegen die HSG Gablenberg-Gaisburg.

Durch den am Dienstag zuvor errungenen 21:17 Auswärtssieg, hatten die Damen der HG die bessere Ausgangssituation – dennoch wollte sich das Team um Trainer Nils Koch nicht auf dem 4-Tore-Vorsprung ausruhen, sondern einen weiteren Sieg einfahren. Beide Mannschaften starteten sehr nervös in die Partie, was zu zahlreichen technischen Fehlern und Ballverlusten führte. Einzig die Torhüterinnen schienen bei der Sache zu sein, so stand es nach 12 Minuten gerade einmal 3:3 nach Paraden auf beiden Seiten. Die zahlreichen Zuschauer in der Bottwartalhalle bekamen eine schleppende erste Halbzeit zu sehen, aus der sich die HG-Damen mit einer knappen 7:6-Führung in die Pause verabschiedeten.

Jetzt galt es, das Spiel in der zweiten Halbzeit positiver zu gestalten. Die Abwehr der HG-Damen war konzentriert und vor allem Torhüterin Jessi Goebel war der Mannschaft ein großer Rückhalt. Nach einigen gehaltenen Bällen konnten die HGSKlerinnen 10 Minuten vor Schluss auf 14:10 davon ziehen und immerhin eine sehenswertere zweite Halbzeit abliefern. Bedauerlicherweise ließ die Konzentration im Angriff an diesem Sonntag zu wünschen übrig und durch eine sehr offensive Abwehr der HSG Gablenberg-Gaisburg kamen die Gäste nochmal ins Spiel zurück – zogen aber nie an den HG-Damen vorbei. Am Ende gewannen die Damen der HGSK mit 17:16 knapp.

Durch den Heim- und Auswärtssieg sichert sich die Frauenmannschaft der HG die zweite Relegationsrunde und macht den nächsten Schritt in Richtung Landesliga. Der Gegner für die nächsten zwei Spiele steht bereits fest – die SG Degmarn-Oedheim setzte sich gegen den TV Großenstingen durch. Am kommenden Donnerstag, 14.05.2015 spielen die Damen der HG das Relegationshinspiel auswärts in Oedheim um 17 Uhr und schon am Samstag, 16.04.2015 findet um 18 Uhr das Rückspiel in der Kleinbottwarer Bottwartalhalle statt. Weiterhin freuen sich die Damen über die Unterstützung der Fans und wollen die Saison 2014/2015 mit dem Aufstieg besiegeln.

Es spielten: Goebel (Tor), Rittner (Tor), Bauer, Klinger (4/3), Bosch (2), Lücke (1), Schäfer, Bernhardt (1), Hegendorf (3), Beiermeister, Brodatsch (3), Schubert (2), Attaguile, Müller (1)

© HG Steinheim Kleinbottwar | Anja Schäfer, vom 10.05.2015