[F1] HG- Frauen verlieren beim Tabellenletzten TV Rottenburg

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Rottenburg: Am Samstagabend traten die HG-Damen im Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn, dem TV Rottenburg an. Trotz kurzfristigem Ausfall einiger Spieler wollten die Schützlinge von Trainer Klaus Bender die beiden Punkte mit nach Hause nehmen. Dies gelang leider nicht und man musste die weite Heimreise mit einer bitteren 26:23 Niederlage antreten

Das Spiel begann sehr ausgeglichen, keiner der beiden Mannschaften konnte sich deutlich absetzten. Durch technische Fehler und Ballverluste im Angriffspiel der HG konnten die Gastgeberinnen erstmals in der 22. Minute mit 4 Treffern in Führung gehen. Die Frauen1 kämpften sich jedoch wieder dran und konnten diese Führung auf ein Tor minimieren, sodass man mit einem 12:11 die Seiten wechselte.

Nach Wiederanpfiff war es erneut ein Kopf an Kopf rennen. Im Angriff konnten die Ballverluste nicht abgestellt werden, wodurch die Gegner leichte Kontertore erzielen konnten. Trotz dessen schaffte man immer wieder den Ausgleich. In der 45. Minute gelang den HG Damen erstmalig die Führung mit einem 17:18 durch Nicole Hegendorf. Leider konnte man dies nicht weiter ausbauen, stattdessen bekam man in den letzten Minuten trotz Überzahl unnötige Tore. Somit musste man sich mit einem 26:23 geschlagen geben.

Nun heißt es abhaken und im nächsten Spiel besser machen, denn da geht es am Samstag den 27.01. um 18:00 Uhr in heimsicher Halle gegen den TV Flein. Wir hoffen auf lautstarke Unterstützung um die ersten Punkte in der Rückrunde einfahren zu können.

 Es spielten: Arndt, Goebel (beide Tor), Attaguile, Zuddas, Schubert (8/6), Ziegler (4), Schäfer (2), Roth, Hegendorf (6), Sautter, Sturm (3), Weber

© HG Steinheim-Kleinbottwar | Merve Bilgin, vom 22.01.2018