[F1] Zum Ende hin nachgelassen

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am Samstagabend begrüßten die HG Damen den Tabellenfünften aus Böblingen/Sindelfingen. Das Spiel begann zu Gunsten der HG, bis zur 10. Spielminute konnte man mit 6:3 in Führung gehen. Durch Ballverluste der HG konnten die Gäste jedoch schnell ausgleichen. Es entwickelte sich ein Kopf an Kopf rennen, sodass man mit einem Halbzeitstand von 10:10 in die Pause ging.

Mit drei  Feldspielern starteten die Gäste aus Böblingen/Sindelfingen in die 2. Halbzeit, jedoch konnten die Frauen 1 der HG die Überzahl nicht nutzen um sich abzusetzen. Im Angriff war man nun Ideenlos und spielte mehr und mehr Standhandball, dadurch konnten die Gäste Tor um Tor davonziehen. Durch eine starke Torwartleistung von Nicole Arndt konnte eine deutlichere Niederlage verhindert werden.

Somit endete die Partie mit einem 19:24. 

 Es spielten: Goebel, Arndt (beide Tor), Bernhardt (2), Bilgin (1), Attaguile (4), Klinger (5/3), Zuddas(1), Schubert (1), Ziegler (3), Hegendorf (1), Sautter, Sturm (1)