[F1] Auswärtsniederlage in Neckarsulm

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Neckarsulm: Am Sonntag traten die HG-Damen im Auswärtsspiel bei der Neckarsulmer Sportunion 2 an. Trotz eines dezimierten Kaders wollten die Schützlinge von Trainer Klaus Bender die beiden Punkte mit nach Hause nehmen. Dies gelang leider nicht und man musste die Heimreise mit einer 32:26-Niederlage antreten.

Das Spiel begann sehr ausgeglichen, bis sich Neckarsulm in der 11. Spielminute erstmals mit 4 Treffern zum 7:3 absetzen konnte. Da die HG-Damen mit der offensiven Abwehr der Gastgeber nicht zurechtkamen, gelang es ihnen lediglich noch ein Tor bis zur Halbzeit aufzuholen, sodass man mit 14:11 die Seiten wechselte.

In der Pause wurden die richtigen Worte gefunden, sodass die HG durch 3 schnelle Treffer von Sarah Bernhardt, Miriana Attaguille und Nicole Hegendorf auf 15:14 verkürzen konnte. Nach dem Ausgleich zum 17:17 verlor man wieder den Faden und lag in der 44. Spielminute wieder mit 4 Toren hinten. Kurz darauf erhielt Merve Bilgin eine fragwürdige rote Karte, und die Neckarsulmerinnen konnten weiter bis zum 32:26-Endstand davonziehen.

Das nächste Spiel findet am Samstag, den 4.11.2017 um 18 Uhr in Steinheim statt. Gegner ist dann der Tabellennachbar aus Kornwestheim. Über eine lautstarke Unterstützung würden sich die HG-Damen sehr freuen.

Es spielten: Goebel (Tor), Arndt (Tor), Bernhardt (7), Bilgin (1), Attaguille (2), Klinger (7/4), Ziegler (3), Hegendorf (5), Sautter (1), Sturm.

© HG Steinheim-Kleinbottwar | Sabrina Sautter, vom 29.10.2017