[F1] Heimspielniederlage gegen HSG Hohenlohe

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Steinheim-Kleinbottwar: Eine Heimpleite musste die HG am Samstag gegen die Absteiger HSG Hohenlohe einstecken. Man verlor trotz einer guten kämpferischen Leistung mit 32:39.

Die HG-Mädels begannen sehr konzentriert und mit einer souveränen Abwehrleistung, es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Bis zur 13. Minuten war das Spiel beim Stand von 10:10 sehr ausgeglichen. Leider schlich sich eine erhöhte Fehlerquote ein, weshalb man zur Halbzeit mit 16:23 zurücklag.

Nach der Halbzeit konnte man in der 37. Spielminute nochmals auf 3 Tore Abstand verkürzen durch die mehrfachen Treffer von Janine Klinger, Anne Schubert und Merve Bilgin. Zu diesem Zeitpunkt stand es 22:25 für die HSG Hohenlohe. Die HG gab sich jedoch nicht auf und wollte bis zum Schluss kämpfen und alles geben. Dann waren die Kräfte jedoch am Ende. So mussten sich die HG Frauen mit 32:39 geschlagen geben.

Am Sonntag, den 29. Oktober um 17.00 Uhr spielen die Frauen 1 der HG Steinheim Kleinbottwar auswärts gegen die NSU Neckarsulm 2. Über lautstarke Unterstützung freuen sie sich.

Es spielten: Goebel , Arndt (Tor), Lücke (2), Bilgin (4), Attaguile (1), Klinger (6), Schubert (7), Ziegler (3), Schäfer (1), Roth, Hegendorf (6), Sautter, Sturm (2)

© HG Steinheim-Kleinbottwar | Nicole Arndt, vom 23.10.2017