[F1] Derby-Sieg für die HGSK

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Steinheim-Kleinbottwar: Am vergangenen Samstag, 22.04. bestritt die erste Damenmannschaft der HG Steinheim-Kleinbottwar das Lokalderby gegen die Damen des TV Großbottwar II. Etwas angespannt, aber motiviert blickte man der Partie vor einer gut gefüllten Bottwartalhalle entgegen - denn aus den letzten zwei Spielen brauchen die HGSK-Mädels vier Punkte, um direkt in die Landesliga aufzusteigen.

Nach Anpfiff starteten die HG-Damen nicht so sicher in das Spiel, wie man es von den letzten Spielen gewohnt war. Die Abwehr tat sich anfangs schwer, die Großbottwarerinnen rechtzeitig anzunehmen und vor allem den Mitspielern auszuhelfen. So fand in den ersten 15 Minuten ein Schlagabtausch auf beiden Seiten statt. Erst ab der 20. Minuten gelang es den Mädels von der HGSK sich etwas abzusetzen. Mit dem Tor von Larissa Ziegler in der 30. Minute erspielte man sich eine Sechs-Tore-Führung zur Halbzeit und beim Stand von 16:10 ging es in die Kabine.

Für die HG-Mädels war klar, dass die Punkte in der heimischen Halle bleiben müssen und die Souveränität im Angriff auch mit in die Abwehr genommen werden muss. Was auch gelang, denn die Mädels vom TV Großbottwar II erzielten in der zweiten Halbzeit nur noch sieben Tore. Die HGSK-Mädels blieben allerdings im Angriffsspiel und Torabschluss konsequent und so traf Anne Schubert 18 Minuten vor Schluss zum 22:12 und markierte damit zum ersten Mal in der Partie eine Zehn-Tore-Führung. Bis zum Schluss gaben die Damen der HGSK das Spiel nicht mehr aus der Hand und siegten deutlich mit 33:17 dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung.

Durch diese zwei gesicherten Punkte kommt es nächsten Samstag, 29.04. zum Endspiel um den direkten Aufstieg in die Landesliga. Die Mädels treten um 18 Uhr gegen die direkten Konkurrentinnen vom TSV Asperg in der Rundsporthalle Asperg an. Über zahlreiche Unterstützung und mitgereiste Fans freuen sich die Mädels um Trainer Klaus Bender kommenden Samstag bei diesem wichtigen Auswärtsspiel besonders!

Für die HG spielten: Jessica Goebel (Tor), Sarah Bernhardt (3), Merve Bilgin (2), Miriana Attaguile (1), Janine Klinger (7/2), Larissa Ziegler (4), Fabienne Zuddas (2), Anne Schubert (4), Anja Schäfer (4), Annika Roth, Nicole Hegendorf (3), Tina Tegtmeier (3)

© HG Steinheim-Kleinbottwar | Anja Schäfer, vom 24.04.2017