[F1] Geglückter Saisonauftakt: HG-Damen gewinnen beim VfL Waiblingen 2

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Waiblingen: Am vergangenen Sonntag bestritt die erste Damenmannschaft der HG das erste Spiel der neuen Saison 2015/2016 in der Landesliga. In der Rundsporthalle in Waiblingen trat das Team unter Trainer Klaus Bender gegen den VfL Waiblingen 2 an.

Die HG-Damen starteten konzentriert und motiviert in die Partie. Die von Beginn an gute Abwehrleistung zwang die gegnerische Mannschaft zu Fehlwürfen und technischen Fehlern, was von Seiten der HG für schnelle Kontertore und Treffer aus der zweiten Welle genutzt wurde. Besonders Neuzugang Nadine Hofsäß verwandelte ihre Konter konsequent und so konnte die erste Damenmannschaft der HG bis auf 11:3 davonziehen. Diesen Vorsprung wollte sich die Truppe der HG nicht nehmen lassen und baute die Führung, zu einem Halbzeitstand von 16:7 aus.

Nach der Halbzeitpause brauchten die HG-Damen eine kurze Anlaufzeit, um wieder ins Spiel zu kommen. Die Mannschaft des VfL Waiblingen hatte die Abwehr umgestellt und deckte mindestens eine, zeitweise auch zwei Rückraumspielerinnen der HG mit einer offensiven Manndeckung. Die HG-Frauen ließen sich jedoch nicht beirren, fanden zurück ins Spiel und bauten den Vorsprung bis zu einer 12-Tore-Führung in der 40. Minute aus. Mit nachlassender Konzentration, aber auch durch die Siegesgewissheit wurde in der Abwehr immer offensiver gespielt. Dadurch konnten die Gegner aus Waiblingen noch ein paar Tore erzielen. In Gefahr war der Sieg allerdings nicht, denn die Damen aus Waiblingen kamen lediglich bis auf 8 Tore an die HG-Frauen heran. Am Ende freute sich die Frauenmannschaft der HG zusammen mit Trainer Klaus Bender und den angereisten Zuschauern über einen 28:20-Sieg gegen den VfL Waiblingen 2. Nach dem geglückten Saisonstart mit einer durchweg positiven Mannschaftsleistung spielen die HG-Damen am kommenden Sonntag, 27.09. um 15 Uhr das erste Heimspiel der Saison in der Bottwartalhalle gegen den SV Heilbronn.

Für die HG spielten: Goebel (Tor), Rittner (Tor), Bernhardt, Müller, Attaguile (3), Klinger (5/1), Wolf, Brodatsch (2), Schubert (1), Schäfer (1), Hofsäß (8), Hegendorf (3), Bauer (5/1)

© HG Steinheim-Kleinbottwar | Anja Schäfer, vom 21.09.2015