[M1] Der TSV Asperg kommt in die Riedhalle

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Steinheim-Kleinbottwar: Am kommenden Wochenende empfangen unsere Männer den TSV Asperg. Anpfiff zur Begegnung ist bereits um 16 Uhr.

Da bei der HG fünf Spieler am Samstagabend auf einem 40. Geburtstag eingeladen sind, wurde der Anpfiff mit Zustimmung der Gäste, von 20 Uhr auf bereits 16 Uhr vorverlegt. Vielen Dank an den TSV Asperg, dass dies so problemlos geklappt hat. Die von Marc Ihlefeld trainierten Asperger kamen in der letzten Spielzeit auf einen hervorragenden 4. Platz. Mit frischen Kräften aus der A- Jungend sowie zwei externen Neuzugängen wurde das Team punktuell verstärkt, so dass dem TSV auch in diesem Jahr wieder einiges zuzutrauen ist. Einer Auftaktpleite bei der HB Ludwigsburg ließen die Jungs vom Hohenasperg einen deutlichen Sieg gegen den CVJM Möglingen folgen. Auch die HG weist derzeit ein ausgeglichenes Punktkonto auf, hat aber bereits eine Partie mehr absolviert als der TSV. Will man auch gegen Asperg etwas holen muss man noch eine Schippe drauflegen. Wie immer wird es darauf ankommen erstmal eine gute Defensive zu stellen und vorne wieder die Fehlerquote so gering als möglich zu halten, denn auch Asperg lebt von seinem Tempospiel. Um dies zu verhindern darf man die Gäste nicht zu Tempogegenstößen einladen. Man wird versuchen die Partie so lange als möglich offen zu halten um am Ende die Chance auf die Punkte zu haben.

Über lautstarke Unterstützung am Samstagnachmittag würden sich die HG Herren wieder sehr freuen. Anpfiff zu ungewohnter Zeit ist bereits um 16 Uhr am 07.10. in der Riedhalle.

© HG Steinheim-Kleinbottwar | Alexander Schick, vom 06.10.2017