[M1] Klassenerhalt perfekt gemacht!

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Freiberg-Benningen: Es war wie erwartet ein heißes Abstiegsduell in der Freiberger Wasenhalle. Da man bei Anpfiff noch nicht wusste ob sich der TV Großbottwar in der Landesliga halten kann, ging es für beide Teams um Alles.

Es dauerte bis zur 4. Minute ehe der HSG Neckar der erste Treffer zum 1:0 gelang. Bis zum 11:11 nach 23 Minuten blieb die Partie komplett ausgeglichen. Doch nun übernahmen die Hausherren etwas mehr die Kontrolle. Vor allem über ihre rechte Angriffsseite gelangen ihnen immer wieder einfache Treffer. Am Ende war auch HSG Rechtsaußen Giuseppe Galluccio mit 11 Treffern der erfolgreichste Torschütze des Spiels. So konnte sich die HSG bis zur 28. Minute auf 15:12 absetzen. Mit dem Pausenpfiff konnte Tim Beiermeister dann immerhin noch auf 15:13 verkürzen. In der Pause nahm man sich vor in der Abwehr jetzt noch konzentrierter zur Sache zu gehen und in erster Linie die Kreise von HSG Rechtsaußen Galluccio einzuschränken. In der 32. Minute gelang Steffen Eckstein der 16:16 Ausgleich. Bis zur 40. Minute konnte sich keines der beiden Teams absetzen und es stand 22:22. So langsam merkte man wie die konsequente Abwehrarbeit den Hausherren zusetze. Durch Treffer von Jürgen Buck und Alexander Schick übernahm man mit 22:24 die Führung. Nun gab es auch die eine oder andere Zeitstrafe gegen die Gastgeber welche die HG zu ihren Gunsten nutzen konnte. Nach 54 Minuten markierte Tim Beiermeister das 25:29. Die HSG kämpfte, doch die HG verteidigte ihren Vorsprung genauso. Beim Spielstand von 29:30 nach 59 Minuten konnte Steffen Eckstein einen Strafwurf herausholen welchen Jürgen Buck zum umjubelten 29:31 versenkte. Zwar konnte die HSG noch einen Treffer setzen zum 30:31, doch das Spiel war zu Ende. Anschließend konnten die Gäste ausgelassen ihren Klassenerhalt feiern, während die Gastgeber erst nach der Partie des TV Großbottwars in der Landesliga durchatmen konnten. Damit gibt es lediglich 2 Absteiger und sowohl die HG, als auch die HSG Neckar und der SKV Oberstenfeld 2 spielen weiter in der Bezirksliga. Glückwunsch auch an unsere Nachbarn vom TV Großbottwar!

Eine nervenaufreibende, oft von Rückschlägen geprägte Saison ist damit zu Ende. Mit 7:1 Punkten aus den letzten 4 Spielen hat man sich den Klassenerhalt konsequent erarbeitet. Der Dank der Mannschaft gilt Jürgen Buck und Markus Klopfer die mit ihrem Einsatz die Mannschaft in die Spur gebracht haben und der grandiosen Unterstützung der HG Fans!

HG: Tobias Eggers, Yannick Ziecker ; Steffen Eckstein (7), Alexander Schick (2), Markus König(1), Chris Biebl (2), Alexander Schäfer (5), Jürgen Buck(7/4), Alexander König, Marian Handl, Tobias Bauer(1), Markus Klopfer, Achim Trefz, Tim Beiermeister (6) Bank: Simon Friedl, Jan Gramlich

 
© HG Steinheim-Kleinbottwar | Alexander Schick, vom 03.05.2017